LowExTra LowExTra LowExTra LowExTra LowExTra

Projekt LowExTra mit dem Innovationspreis des Hermann-Rietschel-Colloquiums ausgezeichnet

150 150 LowExTra

Alle zwei Jahre findet in Hirschegg im Kleinwalsertal das Hermann-Rietschel-Colloquium statt. Hier treffen sich Vertreter der vier führenden universitären Forschungsinstitute im Bereich Gebäudeenergietechnik der TU-Dresden, RTWH Aachen, der Universität Stuttgart und der TU-Berlin zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch. Dieses Jahr wurde das Projekt LowExTra mit einem Vortrag zum Thema der hydraulischen Machbarkeit eines Mehrleiterwärmenetzes präsentiert. Auch im Vergleich mit der Forschung an den anderen Instituten ist die Entwicklung eines Mehrleiterfernwärmenetzes aktuell einzigartig in der Forschung. Aufgrund des innovativen Ansatzes wurde das Projekt LowExTra mit dem Innovationspreis des diesjährigen Hermann-Rietschel-Colloquiums ausgezeichnet.